Sonntag, 19. Oktober 2014

Christi Friesen - Drachen - Skulpturen aus ofenhärtender Modelliermasse

Guten Abend ihr Lieben,
vor einer Weile hab ich euch ja berichtet, dass ich sehr gern mit Fimo arbeite.

Wie dem so ist, habe ich in meinem Geburtstagswichtelpaket ein absolut wundervolles Buch geschenkt bekommen und möchte euch das nicht vorenthalten.

Es handelt sich hierbei um ein Buch aus einer Reihe, von der es bisher leider nur zwei Bücher auf deutsch gibt.

Ich hab jetzt das Vergnügen, das Buch über Drachen mein zu nennen.

Titel: Drachen - Skulpturen aus ofenhärtender Modelliermasse...
Autorin: Christi Friesen
Verlag: Creanon


Erscheinungsdatum: 16.07.2007
Seiten: 52 Seiten
Format: Broschure
Preis: laut Amazon 9,95 €

Das sagt Amazon über das Buch:
Drachen ist das erste Buch in der Christi Friesen Reihe „Projekte und mehr“. In Schritt-für-Schritt Anleitungen wird erklärt, wie Du Drachen aus ofenhärtender Modelliermasse kreieren kannst. Mit detaillierten Bildern und exakten Anleitungen war es nie unterhaltsamer und leichter, Drachen als Fokusperlen, Broschen und Skulpturen zu modellieren. In Drachen wirst Du außerdem lernen, Naturperlen, Steine, Glasperlen und sogar Kristalle und Fossilien an den Skulpturen zu befestigen. Diese Technik eröffnet völlig neue Möglichkeiten für die Arbeit mit ofenhärtender Modelliermasse. Diese Buch wird Dich fesseln: Mit humorvollen Dialogen, kreativen Einfällen, interessanten Anmerkungen, aufwändigen Bildern und zusätzlich einigen persönlichen „Drachenprofilen“. Es ist mehr als ein Arbeitsheft. Es ist Spaß pur!
__________________

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich über dieses Buch gefreut habe.
Da ich zur Zeit auch meinen Jahresurlaub habe, musste ich natürlich auch gleich etwas ausprobieren. Ein paar Bilder meines ersten Drachen seht ihr hier:






Ich bin sehr gespannt, was ihr dazu sagen werdet und freue mich über eure Kommentare.

Kate Harrison - Soul Beach - Salziger Tod (Band 3)

Hallöchen ihr Lieben,

in meinem letzten Post über meine gesammelten Werke habe ich geschrieben, dass ich aktuell den dritten Band der "Soul Beach"-Reihe lese. Leider ist es nun auch schon wieder der letzte Band. Ich bin sehr gespannt drauf, ob mich das Buch wieder genauso fesseln kann, wie die beiden Vorgänger.

Titel: Soul Beach - Salziger Tod
Autorin: Kate Harrison
Verlag: Loewe Verlag


Erscheinungsdatum: 14.10.2014
Seiten: 384 Seiten
Format: Hardcover
Lesezeitraum: 15.10.2014 - ??.10.2014
Preis: 18,95 €

Das sagt der Loewe-Verlag zu dem Buch:
Alice Forster wird verfolgt und sie fürchtet, dass der Mörder ihrer Schwester Meggie nun auch hinter ihr her ist. Nur am Soul Beach - dem Strandparadies, an dem sie ihre toten Freunde treffen kann - fühlt sich Alice noch sicher. Aber Soul Beach existiert nur als Webseite im Internet. Er ist nichts anderes als ein virtueller Wartesaal für die Ewigkeit. Und Alice muss unbedingt herausfinden, wer Meggie umgebracht hat, damit ihre Schwester den Strand endlich verlassen kann.
Dann gibt es plötzlich Ärger im Paradies. Dunkle Wolken ziehen auf, ein Sturm braut sich zusammen. Wird ein Tsunami Soul Beach zerstören?

Gesammelte Werke

Ihr Lieben,

ich hab wieder mal einige Zeit nichts gepostet, aber dafür hab ich umso mehr gelesen und würde euch gern davon berichten.

Nachdem ich "Silber - Das zweite Buch der Träume" gelesen hatte und es nicht wirklich toll fand, hab ich mich schwer getan, neue Lektüre zu finden, die mich wirklich gefesselt hat. Ein paar Bücher hat es jedoch gegeben, die ich euch gern nennen und kurz etwas dazu schreiben möchte, wie ich sie fand.

Der Geschmack von Glück von Jennifer E. Smith (Lesezeitraum: 11.-17.08.2014)


Nachdem ich "Die statistische Wahrscheinlichkeit für Liebe auf den ersten Blick" von Jennifer E. Smith gelesen hatte, wollte ich natürlich auch dieses Buch lesen und war wirklich wieder verzückt (ja, dieses Wort trifft es ziemlich genau). Eine tolle Geschichte mit einigen Wendungen, aber wirklich schön und eine ideale Sommerlektüre. 5*

Soundcheck für die Liebe (oder Liebe unplugged) von Sara Belin (Lesezeitraum: 15.-17.08.2014)


Die Story ist wirklich einfach gestrickt: Mädel verliebt sich in Rockstar, Rockstar verliebt sich ebenfalls in besagtes Mädel und beide haben natürlich ihre Probleme. Dass ich jetzt noch einmal schauen musste, um was es ging, sagt glaub ich alles. Ich geben dem Buch aber gute 2*

Im Herzen die Gier von Elizabeth Miles (Lesezeitraum 17.-30.08.2014)


Ich hab mich so auf dieses Buch gefreut und wurde nicht enttäuscht. Für mich ein toller Abschluss dieser Trilogie und ich bin wirklich traurig, dass die Reihe nun vorbei ist. Emily ist ein toller Charakter für eine solche Reihe und ich bin wirklich angenehm überrascht, dass es zu dieser Thematik bisher kaum Bücher gab, denn sonst wäre die Reihe wahrscheinlich untergegangen. Aber so hatte ich eine tolle Zeit mit Emily und all den anderen. 5*

Das Rosie-Projekt von Graeme Simsion (Lesezeitraum 30.08.-07.09.2014)


Was für ein schräges Buch. Toller Humor, witzige Handlung und zwei absolut liebenswürdige Hauptdarsteller. Ich red nicht lange um den heißen Brei, sondern spreche sehr gern eine Leseempfehlung aus. 5*

Die Insel von Richard Laymon (Lesezeitraum 07.-14.09.2014)


Mein erster und letzte Laymon. NIE wieder ein Buch von diesem Autor. Seinen Stil mag ich so gar nicht. Das Buch war mir einfach nix.
8 Urlauber stranden auf einer einsamen Insel und werden dann ständig in der Zahl minimiert. Zuuufällig bleibt als letzter Mann ein junges Bürschchen übrig, der die anderen Frauen als "seine Frauen" ansieht und sie im Käfig leben müssen, weil keiner den Schlüssel findet. Nein danke. So etwas abstruses hab ich selten gelesen. 1*

Mr. Mercedes von Stephen King (Lesezeitraum 14.-20.09.2014, ABGEBROCHEN)


Ich bin selten so schlecht in einen King'schen Roman rein gekommen und das sagt echt viel, weil ich gefühlte 20 Romane von ihm bereits gelesen hab und mich als King-Fan bezeichnen würde. Ich habe bei 130 Seiten oder so aufgehört, weil ich mit der Handlung und den Charas nicht klar kam. Es hat mich einfach nicht mehr gefesselt. Das ist mir aber bei den meisten der neueren King-Romanen leider so ergangen. Ich weiß nicht, ob ich das Buch nochmal weiter lesen werde oder ob es in der Ecke versauert. Daher werde ich hier vorerst keine Sterne-Vergabe machen, vielleicht les ich ja doch noch weiter.

Black Dagger Band 9 und 10 (Seelenjäger und Todesfluch) von J. R. Ward

 

Ich liebe diese Reihe abgöttisch und lese immer mal wieder zwei Bücher, wenn mir danach ist. Zwei Bücher daher, da die Handlung einer englischen in den deutschen Ausgaben auf zwei Bücher verteilt ist. Find ich schwachsinnig, aber was solls. Daher les ich immer zwei Romane direkt nacheinander. Ich find einfach alle Bücher der Reihe bisher absolut genial und möchte sie nicht mehr missen. Wer gern ein paar Infos über die Charas oder die Reihe an sich haben möchte, sollte sich diesen Wikipedia-Artikel nicht entgehen lassen. Hier hab ich auch schon einmal einen Post über die Reihe veröffentlicht. Natürlich gibt es hier (wie auch für alle bisherigen Black Dagger-Bücher) 5*.

Selection Story - Liebe oder Pflicht von Kiera Cass (Lesezeitraum 15.-19.10.2014)


In diesem Band sind zwei Kurzgeschichten, die die Zeit des Castings aus Sicht von Prinz Maxon und Aspen Leger zeigen. Jedem, der die beiden bisherigen Romane verschlungen hat, möchte ich diese Kurzgeschichten ans Herz legen. Ein toller Zusatz für die Buchreihe. 5* für dieses kurzweilige Leseerlebnis.

Aktuell lese ich Soul Beach - Salziger Tod, den dritten  und letzten Teil der Reihe. Da gibt es wie immer einen Bücherpost

Sonntag, 10. August 2014

Kerstin Gier - Silber - Das zweite Buch der Träume

So, nun soll es wie bisher weiter gehen und ich werde euch auf dem Laufenden halten, was ich gerade lese.

In meinem Fall handelt es sich grad um den zweiten Teil der Silber-Reihe von Kerstin Gier. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht, obwohl es nun schon ein Jahr her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe.



Titel: Silber - Das zweite Buch der Träume
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: FJB


Erscheinungsdatum: 23.06.2014
Seiten: 416 Seiten
Format: E-Book
Lesezeitraum: 09.08.2014 bis 11.08.2014
Preis: 17,99 €

Das sagt Amazon:
Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …


Meine Meinung zu dem Buch:
Eigentlich mag ich Kerstin Gier sehr gern, die Bücher der Edelstein-Trilogie hab ich geliebt, aber ich komm in die Silber-Reihe einfach nicht rein. Es reißt mich nicht so mit wie Rubinrot & Co.
Ich hab Silber Band 2 gelesen, weil ich Karten für eine Lesung von Kerstin Gier hatte, die am 13.09. stattfand und übrigens sehr toll war. Nun ja, man will ja wissen, wovon die Autorin in dem Moment vorliest.
Kurz gesagt, das Buch bekommt von mir 2 Sterne und ob ich den dritten Teil der Reihe noch lesen werde, weiß ich jetzt noch nicht.
Aber dies hat nichts mit der Autorin an sich zu tun, denn die Frauenromane werde ich definitiv noch lesen. Mir sagt einfach die Story nicht zu und die Charaktere wollen sich einfach nicht in mein Leserherz schleichen, so wie es bei Gwendolyn und Gideon der Fall war.

Ich lebe noch... Gewinnspielauslosung, neue Bücher, Urlaub usw.

Hallöchen ihr Lieben,

endlich gibt es was neues von mir.

Zuerst das Allerwichtigste: Meine Gewinner des 100-Leser-Gewinnspiels. Ich werde es kurz und schmerzlos machen und einfach die Namen hier bekannt geben.

*Trommelwirbel*

Das Elbenblatt geht an Nina Häger (bitte melde dich wegen der Adresse bei mir) und die Ohrringe an Katie von Katies fantastische Buchwelt (deine Adresse hab ich ja noch).

In letzter Zeit hatte ich ziemlich viel um die Ohren, sodass ich kaum zum Bloggen gekommen bin. Aber ich hab natürlich tolle Bücher in der Zwischenzeit gelesen. Ich werde nur eine kurze Auflistung der Bücher machen, aber keinen Extra-Blogpost für jedes Buch. Ich habe alle Bücher als E-Books gelesen.

Abby Clements - Viviens himmlisches Eiscafe 5* und absolute Leseempfehlung
Arno Strobel - Der Trakt 5*
John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter 3,5*
James Dashner - Die Auserwählten im Labyrinth 3,5*
Lori Nelson Spielman - Morgen kommt ein neuer Himmel 5* und absolute Leseempfehlung
Elizabeth Miles - Im Herzen der Zorn 5*
Adriana Popescu - Lieblingsmomente 5*

Momentan lese ich "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier und ich habe Karten für eine Lesung am 15.09. in der Lehmanns Buchhandlung in Leipzig.


Des weiteren war ich Ende Juni in London und hab so viele tolle Sachen gemacht. Um nur ein paar Beispiele zu nennen:
London Eye
Tower Bridge Experience
Greenwich
Waterstone's London (größter Buchladen Europas)

Wenn ihr Fotos sehen wollt, sagt Bescheid.

Ebenso hab ich seit gestern durch einen glücklichen Zufall die "Furien"-Reihe von Elizabeth Miles komplett in meinem Schrank stehen.


Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, dass es so lange Zeit nichts neues von mir zu lesen gab, aber ich gelobe Besserung. Nun wünsche ich euch einen tollen Sonntag und genießt ihn vielleicht mit einem tollen Buch.

Sonntag, 8. Juni 2014

Emmy Abrahamson - Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)

Hey ihr Leseratten,

nun schon wieder ein Post von mir :)

Ich hab grad mein BDB-Buch beendet und da ich am 24.6. nach London fliege, fiel mir die Wahl für die nächste Lektüre nicht schwer. Ich hoffe nun auf eine Reiseeinstimmung und freu mich auf das Buch, welches (wieder mal) der erste Band einer Trilogie sein wird.


Titel: Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
Originaltitel: Only väg is upp

Autorin: Emmy Abrahamson
Verlag: dtv - Deutscher Taschenbuchverlag


Hier gibt es auch wieder ein mal ein mehr oder weniger schönes Beispiel, wie toll die Originalcover aussehen und was von den deutschen Verlagen draus gemacht wird. 
Für mich steht fest, dass mich das Originalcover viel mehr angeprochen hätte, wenn ich nur die Bilder gesehen hätte. Am deutschen Cover hat mich natürlich der Spruch "Mind the gap" angesprochen, da ich absoluter London-Fan bin. Aber von der Gestaltung und den Farben find ich das schwedische Cover schöner.
Übrigens "Mind the Gap" eines der ersten Bücher, welches ich lese, das aus dem schwedischen übersetzt wurde. Astrid Lindgren ist für schwedische Bücher ja das perfekte Beispiel und natürlich hab ich vor vielen Jahren auch "Die Brüder Löwenherz" oder "Ronja Räubertochter" gelesen und geliebt.

Erscheinungsdatum: 01.04.2014
Seiten: 220 Seiten
Format: Taschenbuch
Lesezeitraum: 08.06.2014 bis ??.06.2014
Preis: 12,95 €

Das sagt Amazon:
Gerade mal seit drei Tagen das Abitur in der Tasche, macht Filippa Karlsson sich unerschrocken auf den Weg in Richtung London, Freiheit, Royal Drama School. Denn das ist Filippas Traum, Schauspiel an dieser renommierten Schule zu studieren. Aber London kann auch zum Albtraum werden: die irrsinnig hohen Preise, betrügerische Vermieter, nicht zu reden von (un)bekannten Popstars, die mit den abgeschmacktesten Liebesschwüren kleine Ausländerinnen verführen wollen. Doch Filippa ist zäh und sie merkt, dass London auch eine Stadt ist, wo man Freunde fürs Leben finden kann und Träume doch wahr werden können. – Wenn man nur dem Wahnsinn des Großstadtdschungels beherzt mit robustem Humor entgegentritt.

Samstag, 7. Juni 2014

Robyn Carr - Grace Valley Band 1 Im Schutz des Morgengrauens

Guten Morgen ihr Leseratten,

ich wünsche euch ein wundervolles verlängertes Pfingstwochenende und hoffe, bei euch strahlt die Sonne genauso wie bei mir.

Letzte Woche habe ich ein Buch angefangen, welches ich wieder einmal von BloggdeinBuch zur Verfügung gestellt bekommen habe. Da ich völlig in dem Buch gefangen bin, hab ich leider vergessen, einen Post darüber zu verfassen, was ich nun hiermit nachhole.

Dieses Mal handelt es sich um den ersten Band einer neuen Reihe von Robyn Carr, welche "Grace Valley" heißt.

Titel: Grace Valley - Im Schutz des Morgengrauens
Autorin: Robyn Carr
Verlag: mtb


Erscheinungsdatum: 12.05.2014
Seiten: 336 Seiten
Format: E-Book
Lesezeitraum: 01.06.2014 bis ??.06.2014
Preis: 8,99 € (durch BDB wieder kostenlos)
Einen Link zum Buch auf der Webseite von mtb findet ihr hier
Ebenso eine Leseprobe hier

Erster Satz:
Als June Hudson noch ein kleines Mädchen war, dachte sie immer, sie würde 
Arzthelferin bei ihrem Vaters werden.

Das sagt mtb über das Buch:
Grace Valley - Ein Ort zum Träumen!


Tagsüber schließt niemand die Türen ab, auf den Fensterbänken stehen köstlich duftende Kuchen zum Auskühlen und die Bewohner sind wie eine Familie. Das ist es, was June Hudson so an ihrem Heimatstädtchen Grace Valley mag. Und weshalb sie nach ihrem Studium in der Großstadt zurückgekehrt ist, um die Arztpraxis ihres Vaters zu übernehmen. Sie geht mit Herz und Seele in ihrer Arbeit auf und kümmert sich zu jeder Tages- und Nachtzeit um die Menschen im Ort. Platz für Romantik bleibt da nicht. Bis ein gut aussehender Unbekannter ihren Weg kreuzt und sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Doch diese Liebe muss ein Geheimnis bleiben, denn Jim Post muss seine Identität verbergen.



Meine Meinung:

Ich bin so froh, dass ich dieses Buch lesen durfte und von Blogg dein Buch zur Verfügung gestellt bekommen habe. Hab es quasi in einem Rutsch durchgelesen. Ich liebe solche Bücher, deren Handlung das normale Leben darstellen, was eigentlich jedem passieren kann.
Grace Valley fand ich als Ort ganz wundervoll und würde wirklich gern ein paar Tage dort verbringen und all die liebenswürdigen Charaktere treffen und vielleicht mit ihnen einen Kaffee trinken oder mit der Quilt-Gruppe zusammen an einem ihrer Quilts zusammen zu arbeiten. Gern würde ich auch mal Jessica einen drauf machen und schauen, ob sie nicht vielleicht doch letztlich in den medizinischen Bereich wechselt.
Zu guter letzt empfinde ich June als ersten Hauptcharakter der neuen Reihe von Robyn Carr (ich hab Virgin River nicht gelesen) einfach nur wundervoll, warmherzig, menschenfreundlich und sehr sehr hilfsbereit. 
Ich finde es auch sehr gut, welche Themen in dem Buch vorkommen. Von Familientragödien über Missbrauch, aber auch Freundschaft, Liebe und Zusammenhalt ist alles dabei. Man merkt auch sehr gut, wie Grace Valley zusammen hält und sich gegenseitig hilft.
Außerdem war es auch sehr spannend für mich, in einen Alltag eines Kleinstadtarztes rein schnuppern zu dürfen, denn letztlich spielt ein großer Teil der Handlung in der Praxis von June Hudson. Aber mein eigentlicher heimlicher Star des Romans war die Hündin Sadie, die June von einem verstorbenen Patienten "vererbt" bekommt.


Ich freu mich schon sehr auf den neuen Band, welcher dann im August raus kommen soll, da ich es kaum erwarten kann, wieder ein paar Tage in Virgin River zu verbringen.

Mittwoch, 4. Juni 2014

Weitere Fimo-Anhänger

Guten Abend ihr Lieben,

ich hab in den letzten Tagen wieder so einiges mit Fimo (vorrangig Kettenanhänger) gearbeitet und wollte euch das gern zeigen. Ich würde mich über eure Meinung sehr freuen.

 
Vorder- und Rückseite 

 
Vorder- und Rückseite 

Union Jack

 Steampunk

Alle zusammen

Samstag, 31. Mai 2014

Fimo-Werke

Hallöchen ihr Lieben,

ich dachte, ich zeig euch mal wieder ein paar Sachen, die ich mit Fimo gewerkelt habe. Ich wünsch euch viel Spaß beim Anschauen und freu mich immer über Tipps und Hinweise.

 
Ein Koru.

Viereckige Canes, die ich dann zu Ohrringen verarbeitet habe. 

Kettenanhänger

Kettenanhänger mit zwei verschiedenen Seiten

 Anhänger
Der erste Versuch einer Cane. 

Der zweite Versuch einer Cane. 

Anhänger aus Resten. 

Kettenanhänger aus Resten.

Donnerstag, 29. Mai 2014

100-Leser-Gewinnspiel/ Verlängerung

Hallöchen ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet bisher einen schönen Feiertag bzw. eventuell sogar einen guten Start ins lange Wochenende (wie ich zum Beispiel).

Da ich am letzten Wochenende die 100-Leser-Zahl überschritten hab, dachte ich mir, ich mach ein Gewinnspiel und verlose zwei Preise.

Diese hab ich mit viel Liebe selbst gefertigt und es handelt sich um diese beiden Schätze:


Es gibt keinen ersten oder zweiten Preis. Beide haben gleich viel Mühe gemacht und Nerven gekostet :)

1x Elbenblatt

1x Ohrringe mit den Buchcovern von
Soul Beach - Frostiges Paradies und Soul Beach - Schwarzer Sand

Beide Sachen sind aus Fimo gebastelt. Für Allergiker ist vielleicht wichtig, dass die Ohrhänger auf dem Bild NICHT aus Silber sind. Das lässt sich aber auf Wunsch noch ändern.

Wenn ihr eine dieser beiden Sachen gewinnen wollt, hinterlasst einfach einen Kommentar, in dem steht, für was ihr gern in den Lostopf hüpfen wollt.
Natürlich wäre es schön, wenn ihr Leser des Blogs seid, um teilzunehmen :D

Ich freu mich auf viele Teilnehmer.
Das Gewinnspiel wird bis zum 09.06.2014 (also Pfingstmontag) laufen und ist für Deutschland, Österreich und Schweiz offen. Bitte hinterlasst mir im Kommentar eine Möglichkeit, wie ich euch erreichen kann.
Wenn ihr minderjährig seid, fragt bitte eure Eltern um Erlaubnis.

Und nun: VIEL SPAß!!!

UPDATE:
Ich werde das Gewinnspiel noch bis nächste Woche (wahrscheinlich bis zum 20.06.) weiterlaufen lassen, da ich diese Woche nicht zum auslosen kommen werde!!

Montag, 26. Mai 2014

Ankündigung - 100-Leser-Gewinnspiel

Hallöchen ihr Lieben,

nun ist es doch schneller passiert, als gedacht und ich freu mich über (nun inzwischen) 108 Leser!!! Fühlt euch geknuddelt.

Spätestens am Wochenende werde ich hier als Dankeschön ein kleines Gewinnspiel starten.

Lasst euch überraschen und genießt die Sonne!

Jeany

Sonntag, 11. Mai 2014

Chris Columbus & Ned Vizzini - House of Secrets - Der Fluch des Denver Kristoff

Mahlzeit ihr Lieben,

ich wünsch euch einen tollen Sonntag und hoffe, dass ihr ein schönes Wochenende hattet. Gestern hat es mich gepackt und ich hab in einem Rutsch "Soul Beach - Schwarzer Sand" zu ende gelesen. Natürlich musste ganz schnell ein neues Buch wieder her. Dabei ist meine Wahl auf ein Buch gefallen, dass schon so ziemlich ein Jahr auf meinem SUB rumliegt und da ich endlich Lust drauf hatte, wurde es "House of Secrets".

Titel: House of Secrets - Der Fluch des Denver Kristoff
Originaltitel: House of Secrets
Autor: Chris Columbus & Ned Vizzini
Verlag: Arena Verlag
Die Webseite zum Buch findet ihr hier.


 

Erscheinungsdatum: 23.04.2014
Seiten: 488 Seiten
Preis: Hardcover 15,99 €, E-Book 0,00 € (damals bei einer Tagesaktion bei Amazon)
Lesezeitraum: 10.05.2014 bis ??.05.2014

Erster Absatz:
"Wetten, dieses Haus ist wieder die reinste Bruchbude?", dachte Brendan Walker. Allein schon der aufgesetzte Gute-Laune-Ton, mit dem die Maklerin auf seine Mutter einschwatzte. war verdächtig.

Das sagt die Arena-Verlagsseite zum Inhalt:
Als die Geschwister Eleanor, Brendan und Cordelia Walker erkennen, in was für ein großartiges und zugleich gruseliges Haus sie gezogen sind, ist es bereits zu spät: Die alte Nachbarin hat sie in einen fiesen Plan verwickelt. Ihre Eltern sind spurlos verschwunden, stattdessen streunen blutrünstige Krieger durch dschungelartige Wälder und übermenschliche Piraten bevölkern die Meere. Was haben die fantastischen Romane des ehemaligen Hausbesitzers und Autors Denver Kristoff damit zu tun und warum hat er die Familie Walker in sein dunkles Spiel verstrickt? Schnell merken die drei, dass nicht nur sie, sondern die ganze Welt in großer Gefahr schwebt. 

Donnerstag, 1. Mai 2014

Auslosung zum Welttag des Buches

*trommelwirbel*

Ich werde es ganz unspektakulär machen und euch nicht lange auf die Folter spannen, hier kommen meine beiden Gewinner.

Der Hauptpreis "Ab morgen ein Leben lang" geht an

Susan von "SueTimeless"

und der Trostpreis mit einem Lesezeichen und einem Spiegel für "Selection" geht an

Johanna Müller aka Glam Jam

Ich freu mich, dass so viele mitgemacht haben und ich sehe, dass die 100 Leser nicht mehr weit sind. Daher kann ich schon einmal sagen, dass es vielleicht bald wieder ein Gewinnspiel geben wird. Also nicht traurig sein, wenn ihr nicht gewonnen habt.

Genießt den Feiertag,
eure Jeany

Kate Harrison - Soul Beach Band 2 Schwarzer Sand

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch einen schönen freien Feiertag und evtl. auch ein langes Wochenende. Ich muss leider morgen arbeiten, also hab ich die Zeit heute morgen im Bett genutzt und mein aktuelles Buch zu ende gelesen. Wie ich "Die Hässlichen" fand, werdet ihr dann später im entsprechenden Post lesen können.

Da mir Wahl für die neue Lektüre recht leicht fiel, ging es auch gleich weiter. Auf dieses Buch hab ich eine Weile hingefiebert und freu mich, dass ich es jetzt lese. Viele werden es vielleicht schon gelesen haben. Auf jeden Fall fand ich den ersten Teil großartig, dessen Rezi ihr hier findet. Ich freue mich, wieder in die Welt von Soul Beach eintauchen zu können.

Titel: Soul Beach - Schwarzer Sand
Autorin: Kate Harrison
Verlag: Loewe Verlag


Erscheinungsdatum: 10.03.2014
Seiten: 376 Seiten
Preis: 13,99 €
Format: E-Book
Lesezeitraum: 01.05.2014 bis ??.05.2014

Erster Satz:
Ein weiterer Tod steht bevor, ich kann es spüren.

Das sagt Amazon:
Meine Schwester ist tot. Doch sie lebt weiter am Soul Beach. Um sie von dort zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir. Triti konnte das virtuelle Strandparadies von Soul Beach mit Alice Hilfe verlassen, aber Alice Schwester Megan sitzt noch immer hier fest. Und dann schlägt ihr Mörder erneut zu: Ein weiterer Gast erscheint am Strand. Und Alice kennt ihn nur allzu gut. Als eine Reise nach Spanien die Rettung für einen weiteren ihrer Freunde am Soul Beach bedeuten könnte, setzt Alice sich ins Flugzeug. Doch der Mörder reist mit … "Schwarzer Sand“ ist der zweite Band der Soul Beach-Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet "Frostiges Paradies“.

Mittwoch, 23. April 2014

Verlosung zum Welttag des Buches

Guten Morgen ihr Lieben,

nun ist es soweit und meine Verlosung zum Welttag des Buches geht wirklich los :)

Schaut einfach hier vorbei. Viel Spaß beim stöbern und viel Glück an alle die mitmachen wollen!

Es gibt dieses Buch zu gewinnen


und ein kleines Set von "Selection"


LG Jeany

Sonntag, 20. April 2014

Melanie Vega - Die Hässlichen

Hallöchen ihr Lieben,

ich wünsch euch ein wundervolles Osterfest und hoffe, dass es euch auch genauso gut geht wie mir :)

Heute morgen im Bett hab ich "Ein letzter Brief von dir" beendet und mich sogleich für ein neues Buch entschieden, was noch nicht so bekannt ist, mich aber von der Thematik her sehr interessiert. Vielleicht ist das Buch ja was für euch. Allerdings gibt es diesen Roman bisher nur als E-Book zu kaufen.

Titel: Die Hässlichen
Autorin: Melanie Vega
Verlag: epubli Verlag


Erscheinungsdatum: 04.02.2014
Seiten: 315 Seiten
Preis: 4,99 €
Format: E-Book
Lesezeitraum: 20.04.2014 bis 01.05.2014

Erster Satz:
Sie stolpert durch die Nacht, tastet sich voran, blutig, blind.

Das sagt Amazon:
Die Freundinnen Helena und Claire sind hässlich. Claire schon immer, Helena erst, seit ihr Gesicht bei einem Unfall entstellt wurde. Rumjammern? Fehlanzeige! Schönheits-OPs? Auf keinen Fall! Die beiden jungen Frauen haben genug davon, sich für ihr Aussehen zu schämen. Sie gründen die Fuglies (the fucking uglies), eine Mischung aus exklusivem Club und Selbsthilfegruppe für hässliche Menschen. Das Konzept trifft einen Nerv und die Gruppe wächst rapide. Die Fuglies treffen sich regelmäßig, veranstalten verrückte Happenings und Partys. Sie drehen den Spieß um, machen das Hässlichsein cool. Wer zu schön ist, gehört nicht dazu. Schnell werden die Fuglies und ihre Anführerin Helena zu Medienstars. Bald gibt es jedoch Spannungen und Streitigkeiten über den Weg, den die Gruppe einschlagen soll. Die einen wollen einfach nur ihren Spaß, die anderen werden immer radikaler und wollen zur Not mit Gewalt gegen die „Diktatur der Schönheit“ vorgehen. Als die Medien sich gegen die Fuglies wenden und die Lage vollkommen zu eskalieren droht, ist auch die Freundschaft von Helena und Claire im Begriff, zu zerbrechen. „Die Hässlichen“ – eine literarische tour de force durch die Welt von Körperkult und Beautyjunkies. Irgendwo zwischen Poesie und Punk, Wahrheit und Wahn, Botox und Babyspeck.

Sonntag, 13. April 2014

Verlosung zum Welttag des Buches 2014

Hallöchen ihr Lieben,

wie ihr bestimmt wisst, steht am 23.04.2014 wieder der Welttag des Buches an und ich freue mich, dass ich dieses Jahr vom DuMont-Verlag die Möglichkeit bekommen habe, ein Buch aus dem Sortiment verlosen zu dürfen.

Damit ihr schon jetzt überlegen könnt, ob es sich für euch lohnt, erfahrt ihr heute schon, welches Buch es bei mir zu gewinnen gibt :) Nach dem Lesen der Kurzbeschreibung würde ich das Buch auch sehr gern lesen.
Natürlich müsst ihr auch eine kleine Aufgabe erledigen, wenn ihr in den Lostopf hüpfen möchtet.

Hier meine Frage, die ihr beantworten müsst, um in den Lostopf zu hüpfen:
"Wieviele Bücher habt ihr auf eurem SUB und wieviele möchtet ihr dieses Jahr noch davon lesen bzw. habt ihr davon schon geschafft?"

Es wäre natürlich auch toll, wenn ihr Leser bei mir werden würdet.

Das Gewinnspiel wird bis zum 30.04.2014 laufen und am 01.05.2014 werde ich auslosen.
Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen. Teilnehmer unter 18 Jahren holen bitte eine Erlaubnis des Erziehungsberechtigten ein und erwähnen dies auch im Kommentar.

Bei dem Buch handelt es sich um:
"Ab morgen ein Leben lang" von Gregory Sherl, welches ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe.


Das sagt Amazon über das Buch:
Evelyn Shriner und Godfrey Burkes sind füreinander bestimmt. Doch das ahnen sie nicht, sie kennen sich nicht einmal. Evelyn ist Bibliothekarin und hat eine Schwäche für große Liebesgeschichten. Außerdem hat sie eine Obsession für Dr. Chins erstaunliche Vergegenwärtigungsapparatur entwickelt, mit der man seine romantischen Aussichten mit einem bestimmten Menschen sehen kann. Sie testet einen Mann nach dem anderen, doch laut Maschine ist der Richtige einfach nicht dabei … Godfrey arbeitet im Fundbüro. Obwohl er selbst ständig Dinge verliert. Er glaubt, sein Leben brauche mehr Struktur, also macht er seiner Freundin einen Heiratsantrag. Bevor diese Ja sagt, hat sie allerdings eine Bedingung: Sie sollen erst bei Dr. Chin einen Blick in ihre Zukunft werfen – um sicherzugehen, dass sie auch wirklich zusammengehören. Also macht sich Godfrey auf zu Dr. Chins Praxis. In der Schlange unterhält er sich mit einer bezaubernden Frau namens Evelyn, die ihm danach partout nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Und Evelyn gibt bei ihrer nächsten Sitzung einfach mal den Namen dieses Typen aus der Schlange an, der wirkte doch ganz nett. Wie hieß er noch mal, Godfrey Burkes? Doch eines hat Evelyn nicht bedacht: »In Fällen von wahrer Liebe kann es zu Systemfehlern kommen.«

-----------------------------------------------------------

Außerdem habe ich auch noch einen zweiten kleinen Preis, den ich verlosen werde.
Dabei handelt es sich um ein Set für das Buch "Selection - Die Elite" bestehend aus einem Spiegel und einem Lesezeichen.


Ich freu mich auf eure rege Teilnahme!

Samstag, 12. April 2014

Juliet Ashton - Ein letzter Brief von dir

Hallöchen ihr Lieben,

ich wünsch euch ein wunderschönes und sonniges Wochenende.

Da ich heute morgen "Zurück nach Hollyhill" fertig gelesen hab, durfte ich mir natürlich wieder neue Lektüre aussuchen und hab mich für "Ein letzter Brief von dir" von Juliet Ashton entschieden. In letzter Zeit versuche ich, nicht zu viele Bücher des selben Genres nacheinander zu lesen. Das wird mir persönlich dann einfach zu langweilig. Daher ist es dieses Mal kein Jugendbuch, sondern ein Roman.

Titel: Ein letzter Brief von dir
Originaltitel: The valentine's card
Autorin: Juliet Ashton
Verlag: rororo

 

Erscheinungsdatum: 01.02.2014
Seiten: 416 Seiten
Format: Ebook
Lesezeitraum: 12.04.2014 bis 20.04.2014

Erster Satz:
Grafschaft Dublin
14. Februar 2012
07:18 Uhr
Orla hatte die geradezu unheimliche Fähigkeit, immer genau zu wissen, wie viel Uhr es war.

Das sagt Amazon:
Jede Geschichte hat zwei Seiten. Und jede Liebe ihr Geheimnis. Als Orla am Valentinstag einen Brief von ihrem Freund erhält, rechnet sie fest mit dem lang ersehnten Heiratsantrag. Doch bevor sie den Umschlag öffnen kann, kommt der schreckliche Anruf: Sim ist in London auf der Straße zusammengebrochen. Er ist tot. Orla steht unter Schock. Wie soll sie weiterleben ohne Sim? Und warum rät ihr sein bester Freund so eindringlich, die Valentinskarte nicht zu öffnen? Orla war doch Sims große Liebe. Und er ihre. Als Orla krank vor Kummer nach London reist, um mehr über Sims letzte Tage zu erfahren, wird ihr klar, wie wenig sie ihren Freund kannte. Und noch bevor sie Sims Valentinskarte öffnet und seine letzten Worte liest, ist sie selbst ein anderer Mensch geworden …

Montag, 7. April 2014

Alexandra Pilz - Zurück nach Hollyhill

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsch euch einen tollen Start in die neue Woche und hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende.

Gestern hab ich "Alice Browns Gespür für die Liebe" beendet und meine Meinung folgt dann später noch. Nun hab ich mir ein Buch geschnappt, was schon seit einer Weile auf meinem Sub rumsubbt und nun endlich gelesen werden will. Ich bin mir ziemlich sicher, dass schon einige das Buch gelesen haben. Ich freu mich auch, wenn ihr mir eure Meinung in den Kommentaren hinterlasst.

Titel: Zurück nach Hollyhill
Autorin: Alexandra Pilz
Verlag: Heyne fliegt


Erscheinungsdatum: 25. Februar 2013
Seiten: 352 Seiten
Format: E-Book
Lesezeitraum: 07.04.2014 bis 12.04.2014

Erster Satz:
Emily hatte den Brief bestimmt schon Dutzende Male gelesen, aber die Worte aus Fees Mund zu hören, bescherte ihr eine Gänsehaut.

Das sagt Amazon:
Hollyhill – das Dorf, das durch die Zeit reist



Wie weit würdest du gehen? Um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvoll einsame Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt, der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen Himmel und Hölle schwanken …



Emily kann es nicht fassen! Am Tag ihres Abiturs erhält sie einen Brief ihrer verstorbenen Mutter, in dem diese Emily in geheimnisvollen Worten beschwört, das Dorf aufzusuchen, das einst ihre Heimat war. Kurzerhand steigt Emily in München ins Flugzeug – und landet allein und vom Regen durchnässt mitten im englischen Dartmoor. Hilfe naht in Form eines Geländewagens, darin Matt, der attraktivste Junge, den Emily je gesehen hat. Als sie ihn nach dem Weg nach Hollyhill fragt, verändert Matt sich jedoch schlagartig. War er zuvor offen und hilfsbereit, stimmt er nun nur widerwillig zu, Emily nach Hollyhill zu bringen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch das einsame Moor landen sie schließlich in dem winzigen Dorf, dessen Bewohner zwar alle ein wenig schrullig, aber freundlich zu Emily sind. Nur Matt, der Junge, in den sie sich Hals über Kopf verlieben könnte, gibt ihr bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Gefühl, unerwünscht zu sein. Bis eines Nachts ein Mörder auftaucht und Emily entführt. Und plötzlich findet sie sich im Jahr 1981 wieder – und dort sind die gewöhnungsbedürftige Mode und ein grimmiger Matt ihr geringstes Problem …

Update:
Nun hab ich das Buch seit gut zwei Wochen fertig und ich weiß immer noch nicht, was ich schreiben soll.
Nachdem ich so viel Gutes darüber gelesen habe, waren meine Ansprüche an das Buch wohl etwas zu hoch. Leider! Obwohl ich gern Jugendbücher lese, haben mich die letzten beiden (Die Bestimmung und Hollyhill) einfach nicht vom Hocker gehauen, auch wenn beide so viel gute Kritik bekommen haben.

Ich mochte die Charaktere, aber das Kopfkino hat sich einfach nicht einstellen können. Es hat sich wirklich flüssig lesen lassen, aber ich kam einfach nicht rein.

Von daher bekommt das Buch nur 2 von 5 Sternen von mir.