Samstag, 25. Mai 2013

Stephenie Meyer - Seelen

Ihr lieben Leseratten, ich wünsch euch einen schönen Samstagabend.

Heute morgen hab ich "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek beendet und fange nun wieder ein neues Buch an. Mal schauen, ob ich dieses E-Book beim zweiten Versuch dann auch bis zum Ende durchhalte. Es handelt sich um Stephenie Meyer's "Seelen" und ich hatte es vor einer ganzen Weile schon einmal angefangen, aber 1. ist mir damals ein spannenderes Buch in die Finger gekommen und 2. hatte ich kurz zuvor den letzten Teil der "Biss"-Reihe gelesen, welchen ich ganz furchtbar fand. Aber ich will ja mal nicht so sein und versuch einfach nochmal, mit dem Buch warm zu werden.

Ich habe mir auch gleich eine Ranking-Liste erstellt, welche Bücher ich dann als nächste auf meinem Kobo lesen will, wobei die Reihenfolge noch nicht festgelegt ist, je nachdem, auf was ich Lust habe, wenn ich mit "Seelen" fertig bin:

1. Stephenie Meyer - Seelen
2. Lissa Price - Enders
3. Ursula Poznanski - Erebos
4. Rainer Wekwert - Das Labyrinth erwacht
5. Huntley Fitzpatrick - Mein Sommer nebenan
6. Stephen King - Die Arena

Titel: Seelen
Autor: Stephenie Meyer


Erscheinungsdatum: August 2008 (HC-Ausgabe)
Format: E-Book
Seiten: 916 Seiten
Lesezeitraum: 25.05.2013 bis ??.??.2013

Kurzbeschreibung von Amazon:
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ... Der ungewöhnliche Kampf zweier Frauen, die sich einen Körper teilen müssen, eine hinreißende Liebesgeschichte und die wohl erste Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern.

Montag, 20. Mai 2013

Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler

Grad bin ich mit "Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid" (Update hier)
fertig geworden, wird schon ein neues Buch angefangen, welches schon seit einer Weile auf meinem Kobo schlummert. Nämlich "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek.
Ich habe das Buch allerdings auch noch in Papierform und finde diese Version auch total schön.
Abgesehen von der Optik bin ich dank der Inhaltsangabe sehr gespannt auf dieses Buch.

Titel: Der Nachtwandler
Autor: Sebastian Fitzek


Erscheinungsdatum: 14. März 2013
Format: E-Book
Seiten: 320 Seiten
Lesezeitraum: 20.05.2013 bis 25.05.2013

Da dieses Buch so ziemlich genau zur Leipziger Buchmesse erschienen ist, hab ich es mir nicht nehmen lassen, mir mein Exemplar von Herrn Fitzek persönlich signieren zu lassen.


Kurzbeschreibung von Amazon:
In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit …

Update:
Lest dieses Buch bitte auf gar keinen Fall vor dem Schlafengehen. Ich hab mich dermaßen gegruselt, dass es schon wieder toll war. Das Buch hat mich gepackt und ich finds irgendwie schade, dass das Buch ausgelesen ist. Aber zum Glück hab ich noch ein paar Fitzek-Bücher vor mir und freu mich schon drauf.
Ich fand das Buch richtig klasse und kann es auf jeden Fall weiter empfehlen.
5 von 5 Sternen!

Sonntag, 19. Mai 2013

Gabriella Engelmann - Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid

Hallöchen ihr Leseratte,

nachdem ich gestern früh die letzten Seiten von "Ein ganzes halbes Jahr" fertig gelesen hatte, hab ich mich gleich ans nächste Buch auf dem Kobo gemacht. Nachdem ich während einer kleinen Abmachung mit Saskia von Meine kleine (Bücher)Welt versprechen musste, als nächstes einen Engelmann-Roman zu lesen, habe ich mich für "Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid" entschieden und finde es bisher sehr amüsant.

Titel: "Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid"
Autor: Gabriella Engelmann


Erscheinungsdatum: 10. September 2012
Seiten: 198 Seiten
Format: E-Book
Lesezeitraum: 18.05.2013 bis 20.05.2013

Kurzbeschreibung von Amazon:
Bella würde alles dafür tun, die Schönste zu sein - doch ihre hübsche Stieftochter Sarah ist ihr dabei ein Dorn im Auge. Sarah muss um ihr Leben fürchten und sucht Unterschlupf in einer WG. Die sieben Jungs kümmern sich rührend um ihre neue Mitbewohnerin und Sarah wähnt sich in Sicherheit. Doch als sie einen Modelvertrag unterschreibt, setzt Bella alles daran, ihre Konkurrentin ein für alle mal zu beseitigen.

Update:

Kurzes und knappes Fazit:
Ich mag das Buch, den Stil und die Umsetzung der Geschichte. Daran, wie schnell ich mit dem Buch durch war, sieht man, dass ich es gut fand und ich werde auch die anderen Märchenversionen von Gabriella Engelmann lesen.

5 von 5 Sternen

Samstag, 18. Mai 2013

Neuzugänge dieser Woche

Hallöchen ihr Lieben,
nachdem ich gerade mit "Ein ganzes halbes Jahr" fertig geworden bin (Meine Meinung dazu gibts hier), wird es Zeit für den nächsten Neuzugänge-Post, da ich diese Woche sage und schreibe 9 neue Bücher bekommen bzw. bestellt/ ertauscht habe.

Das letzte Buch hab ich heute von der Poststelle abgeholt und dachte, ich mache heute wieder mal nen Post dazu.

Hier erstmal die Bilder, weiter unten gibts die restlichen Infos zu den Büchern:

Reihe 1 - Gekaufte Bücher:
Chris Columbus & Ned Vizzini - House of Secrets - Der Fluch des Denver Kristoff (Teil 1)
neu gekauft für 15,99 €

Hannah Tunnicliffe - Der Duft von Tee
neu gekauft für 8,99

Reihe 2 - Ertauschte Bücher:
Sophie Jordan - Firelight - Brennender Kuss (Teil 1/ ertauscht bei Tauschticket)

J. R. Ward - Black Dagger - Blutopfer (Band 3/ als Überraschungsbuch aus der FB-Gruppe "Bücherüberraschung" bekommen)


Auf diesem Bild ist mein erster Medimops-Einkauf zu sehen :)

Bezahlt hab ich für die Bücher insgesamt knapp 24 Euro.
Ann Brashares: Eine für vier (Band 1-3) - 7,69 €
Alan Bennett: Die souveräne Leserin - 2,99 €
Stephen King: Die Arena - 5,59 €
Stephen Barnett & John McCrystal: Das kuriose Neuseelandbuch: Was Reiseführer verschweigen - 5,89 €
Nicht auf dem Foto ist Kate Morton's Der verborgene Garten, den ich für 1 € bestellt hatte.

Welche Rezi soll ich unbedingt schreiben? Was interessiert euch am meisten von den Büchern?

Samstag, 11. Mai 2013

Janet Clark - Schweig still, süßer Mund (abgebrochen)

Hallöchen ihr Leseratten,

ich bin gerade mit "Blut ist im Schuh" fertig geworden und hier findet ihr dazu ein Update. Da mein SUB ja doch momentan noch ganz gut belegt ist, hab ich mir auch gleich das nächste Buch geschnappt. Es ist wieder in der Kategorie Jugendthriller eingeordnet und ich bin gespannt, ob ich damit jetzt meiner eigenen Definition "Thriller" etwas näher komme.
"Schuld" an diesem Bücherkauf ist mal wieder Andrea Koßmann von "Kossi's Welt"
Bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie ich das Buch finden werde. Bisher fand ich alle Bücher, die ich aufgrund Kossi's Welt gelesen hab, echt super.

Titel: Schweig still, süßer Mund
Autor: Janet Clark
Verlag: Loewe-Verlag


Erscheinungsdatum: Januar 2012
Seiten: 319 Seiten
Format: Taschenbuch
Preis: 12,00 Euro
Lesezeitraum: 11.05.2013 bis ??.??.2013

Kurzbeschreibung der Loewe-Verlagsseite:
Ich beobachte dich. Jeden deiner Schritte. Du solltest vorsicht sein. Zwing mich nicht, auch dich zum Schweigen zu bringen.

Janas beste Freundin Ella ist verschwunden. Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, steht für Jana eines fest: Ella würde neimals einfach so abhauen. Sie beschließt, auf eigene Faust zu recherchieren. Dabei kommen Dinge ans Tageslicht, die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen. Und die sie in große Gefahr bringen, denn ihre Suche hat sie dem Täter nahe gebracht. Zu nahe.

Update:
Ich habe das Buch komplett abgebrochen, weil es mir so gar nicht zugesagt hat. Ich habe damit jemandem aus einer Bücherüberraschungsgruppe eine Freude gemacht und das Buch weiter gegeben.

Donnerstag, 9. Mai 2013

Lesemarathon - Aufgabe 7

Aufgabe 7 - 20:00 Uhr
Ziehe ein Fazit über dein gelesenes Buch! Hast du geschafft, was du dir vorgenommen hast?

Meine Antwort:
Ich habe auf jeden Fall geschafft, mein letztes Buch zu ende zu lesen und ein neues zu beginnen. Bin zufrieden und beim neuen Buch hab ich schon fast 100 Seiten geschafft. Ich hoffe, ich schaffe "Blut ist im Schuh" bis zum Wochenende, denn es macht Spaß beim lesen und es lässt sich auch sehr gut weg lesen :) Insgesamt habe ich seit heute vormittag knapp 250 Seiten gelesen.

Fazit des Lesemarathons:
Es hat echt Spaß mit euch gemacht :) und ich würd gern wieder einen Marathon veranstalten.
Nun wartet meine Couch auf mich und ich werd entweder weiter lesen oder mir nen Film anschauen.

Ich bin mir sicher, bald gibts ne Review zu "Blut ist im Schuh" :)

Lesemarathon - Aufgabe 6

Aufgabe 6 - 19:00 Uhr
Könntet ihr euch eine Verfilmung eures aktuellen Buches vorstellen? Wenn ja, wer würde unbedingt mitspielen sollen?

Meine Antwort:
"Im Herzen der Rache" könnte ich mir sehr gut vorstellen und ich möchte bitte bitte Emily Browning als eine der drei jungen Frauen sehen. Die Dame auf dem Cover des Buches sieht ihr sehr ähnlich und ich finde, es passt perfekt.

Bei "Blut ist im Schuh" würde ich auf jeden Fall (bisher) Josefine Preuß dabei haben wollen.

Lesemarathon - Aufgabe 5

Aufgabe 5 - 18:00 Uhr
Kannst du die Handlungen der (Haupt)Personen nachvollziehen? Würdest du genauso handeln?

Meine Antwort:
Bei "Im Herzen die Rache" habe ich die Gedanken der "XYZ" (für den Fall, dass es einer von euch noch nicht gelesen hat) gut nachvollziehen können. Allerdings fand ich die Art der Handlung bzw. Umsetzung nicht so toll. Es hätte auch andere Möglichkeiten gegeben.

Zu "Blut ist im Schuh" kann ich momentan noch nicht viel sagen. Ich finde es nur jetzt schon gruselig, wenn die Hauptpersonen von jemandem beobachtet werden und es nicht klar wird, warum und von wem.

Lesemarathon - Aufgabe 4

Aufgabe 4 - 17:00 Uhr
Teile mit uns den ersten kompletten Satz auf deiner aktuellen Seite.

Meine Antwort:
"Da ging eine schlimme Zeit für das arme Stiefkind an." aus "Blut ist im Schuh"
Ich bin gespannt, auf eure Antworten.

Lesemarathon - Aufgabe 3

Aufgabe 3 - 16:00 Uhr
In welchem Land spielt dein Buch und würdest du dort leben wollen?

Meine Antwort:
Bis gerade eben galt dieser Text noch zu "Im Herzen die Rache:
Das Buch, was ich gerade lese, spielt im US-Bundesstaat Maine. Leben möchte ich dort allerdings nicht. Schon allein die Erzählungen von dem harten Winter, da graut es mir davor. Allerdings würde ich da wahnsinnig gern mal hin verreisen, weil in eben diesem Bundesstaat auch viele Stephen King-Romane spielen und ich diese auch total gern lese.

Aber  vor ungefähr 10 Minuten bin ich mit dem Buch fertig geworden und lese nun "Blut ist im Schuh" und kann dazu noch gar nichts sagen. Vielleicht hab ich in einer Stunde ein paar Infos mehr zu dem Ort, an dem das Buch spielt.

Anna Schneider - Blut ist im Schuh

Ihr Lieben,

da ich mich gerade in einem Lesemarathon befinde, geht es schon mit dem nächsten Buch weiter.
Ich bin schon sehr gespannt drauf, was mich mit diesem, als Thriller beurteilten, Jugendbuch erwarten wird.

Titel: Blut ist im Schuh
Autor: Anna Schneider
Verlag: Planet Girl Verlag


Erscheinungsdatum: 20.03.2013
Seiten: 255 Seiten
Format: Taschenbuch
Preis: 9,95 €
Lesezeitraum: 09.05.2013 bis 11.05.2013

Kurzbeschreibung (von der Seite des Planet Girl-Verlages):
Und wenn sie nicht gestorben sind ...

Gespenstische Stille liegt über dem Friedhof – Amelies einzigem Zufluchtsort vor den Bosheiten ihrer Stiefschwester. Sarah hatte sie bestohlen, gedemütigt, verletzt ... Wie weit würde sie noch gehen? Schon spürt Amelie wieder das Stechen im Nacken, wie von eiskalten Augen, die ihr überallhin folgen. Ihr einziger Hoffnungsschimmer ist der Abschlussball mit Ben: Wird er sie wach küssen aus diesem Albtraum?

Update:
Ich bin gerade sehr zwiegespalten. Einerseits fand ich das Buch gut, andererseits aber nicht herausragend. Es lies sich gut weglesen, aber mir hat die Spannung und das Thrillerelement (schreibt man das so?) gefehlt. Mag sein, dass ich da schon etwas abgehärtet bin, aber ich fand es etwas seicht, dafür dass es als Thriller auf dem Cover betitelt wurde.
Abgesehen davon fand ich am Ende die Wandlung einiger Charaktere sehr spontan und hätte mir den Epilog bzw. das letzte Kapitel etwas länger gewünscht, denn es sind bei mir noch einige Fragen zurück geblieben.
Letztlich geb ich dem Buch 3,5 von 5 Sternen.

Lesemarathon - Aufgabe 2

Aufgabe 2 - 15:00 Uhr
Erzähl mir etwas über dich.
Hast du "komische" Leseangewohnheiten?

Meine Antwort:
Wie ihr in meinem Profil seht, wohne ich in Leipzig und bin 32 Jahre jung. Ich lese wahnsinnig gern und hab auch seit Jahren einen Bibliotheksausweis, der selbstverständlich auch dieses Jahr wieder verlängert wird.

Ich kann selten aufhören zu lesen, wenn mich ein Buch so richtig packt.
Sei es, weil ich aus der Straßenbahn aussteigen muss oder wenn ich schlafen will, wenn nicht am Ende der Seite ein Punkt ist.
Ich kann es also gar nicht leiden, wenn der Satz am Seitenende noch nicht zu Ende ist. Ich lese dann solange weiter, bis am Ende der Seite ein Punkt kommt und der Satz beendet ist. Weil wenn ich ja auf einer neuen Seite den Satz zu Ende lese, dann lese ich ja trotzdem weiter im Text, obwohl ich eigentlich aufhören wollte.

Außerdem hab ich IMMER und ÜBERALL meinen Kobo-Reader mit dabei. Dafür haben mich auch schon viele für verrückt erklärt.

Lesemarathon - Aufgabe 1

Hallöchen ihr fleissigen Leser,

jetzt geht es los und hier gibt es die 14:00 Uhr-Aufgabe für euch:

Aufgabe 1 - 14:00 Uhr
Verrate uns das Buch und den Namen des Autors.
Was ist die Seite, auf der du beginnst und wie weit willst du heute kommen?

Meine Antwort:
Ich werde heute hoffentlich "Im Herzen die Rache" von Elizabeth Miles beenden. Momentan bin ich auf Seite 322 von 381. Dürfte also zu schaffen sein.
Wenn ich dieses Buch beendet habe, werde ich "Blut ist im Schuh" von Anna Schneider anfangen.

Leider hat pünktlich zum Start mein Internet die Hufe hochgemacht und ich poste alles per Handy. Hab die meisten Aufgaben schon vorgeschrieben und alles wird hoffentlich nach Plan verlaufen. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Lesemarathon.

Himmelfahrt = Lesemarathon

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe, ihr seid schon wach.

Heute ist Himmelfahrt und ich wünsch euch einen schönen Feiertag. Wer hier fleissig mitliest, weiß, dass ich heute einen kleinen Lesemarathon einlegen will. Nun gibts hier dazu noch ein paar kleine Infos:

Dauer:
ca. 14:00 bis 20:00 Uhr

Zu jeder vollen Stunde werde ich euch eine Frage stellen, die ich dann in einem Extrapost hochladen werde. Die letzte Frage stelle ich dann in der Zeit von 20:00 bis 21:00 Uhr und um 21:00 Uhr gibt es dann einen Abschlusspost von mir.
Ich möchte euch bitten, eure jeweiligen Kommentare einfach unter den (dann noch kommenden) entsprechenden Post hochzuladen.

Wer sich sicher ist, dass er mitmachen möchte, darf hier unter diesem Post gern bis 12 Uhr einen Kommentar hinterlassen. Nachzügler sind auch gern gesehen :) Wer sich jetzt aber sagt, um 14 Uhr hab ich noch keine Zeit, dann seid nicht traurig, ihr könnt auch später noch mitmachen, die Fragen stehen ja weiterhin da.

Ich freu mich schon und hoffe, dass ein paar Leute mitmachen werden.

Genießt den Tag und wir lesen uns dann spätestens 14:00 Uhr hier wieder.

Teilnehmer:
Jeanett von Books and more
Nicole von Littlemythica's Buchwelten
Tine von Buchstabengeflüster
Sarah von Sind wir nicht alle ein bisschen rawr?!

Samstag, 4. Mai 2013

Elizabeth Miles - Im Herzen die Rache

Wie ihr wisst, hab ich quasi immer zwei Bücherstapel, den einen für unterwegs, den anderen für daheim. Das "Daheim"-Buch "Selection" hab ich gerade ausgelesen und meinen Kommentar gibts im Update hier.

Das nächste Buch für meine Leselotte wird sein "Im Herzen die Rache" von Elizabeth Miles und es ist wieder der erste Band einer Trilogie (langsam nervt es wirklich).

Mir ist das Buch das erste Mal im Buchladen aufgefallen, als ich dieses wunderschöne Cover sah. Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, aber am Tag der Abschlussprüfung meiner Weiterbildung musste ich es mir einfach kaufen, weil ich mir sicher war, dass die Prüfung gut gelaufen war (inzwischen weiß ich, dass ich sie bestanden habe).

Titel: Im Herzen die Rache
Autor: Elizabeth Miles
Verlag: Loewe


Erscheinungsdatum: Januar 2013
Seiten: 384 Seiten
Format: Hardcover
Preis: 17,95 €
Lesezeitraum: 04.05.2013 bis 09.05.2013

Kurzbeschreibung (diesmal von der Seite des Loewe-Verlags):
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.

Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin.
Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.

„Im Herzen die Rache“ ist der erste Band einer Trilogie.


Und zum Schluss gibt es noch den Buchtrailer aufs Auge:



Update:
Ich habe das Buch soeben beendet und fand es großartig. Ein gut zu lesender Jugendroman mit einem Tick Fantasy und Mystik. ABER warum muss es bitte so lange dauern, bis der zweite Teil rauskommt?? Soweit ich weiß, wird es erst nächstes Jahr soweit sein.

Aber ganz ehrlich, mir taten die beiden Hauptcharaktere schon in vielen Situationen sehr leid, was sie da durchstehen mussten und hätte solche Strafen nicht für nötig gehalten. Andererseits war das Thema der XYZ (das müsst ihr schon selber rausfinden) sehr interessant umgesetzt und ich hatte bereits vor ein paar Tagen schon den Verdacht, dass es so etwas sein könnte.

Das Buch erhält definitiv 5 von 5 Sternen von mir!

Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr

Soeben hab ich nach über vier Wochen das Buch "Der Hobbit" ausgelesen und bin froh, dass ich jetzt etwas neues anfangen kann. Das neue Buch auf dem Kobo wird natürlich "Ein ganzes halbes Jahr" sein, welches ich  vor Kurzem verlost habe und ich will natürlich wissen, was ich da an euch verschenkt habe.

Titel: Ein ganzes halbes Jahr
Autor: Jojo Moyes


Erscheinungsdatum: 21. März 2013
Seiten: 512 Seiten
Format: E-Book
Lesezeitraum: 04.05.2013 bis 18.05.2013

Kurzbeschreibung von Amazon:
Lou & Will.

Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gern in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird - und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.

Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.

Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Update:
Warum ist dieses Buch zu ende??? Das Buch ist wundervoll, traurig und so schön zugleich. Hab gelacht, hab geheult (nein, nicht nur geweint) und mitgezittert. Bitte mehr von solchen tollen Büchern!
Auch wenn das Thema vielleicht etwas ungewöhnlich für einen Roman ist, fand ich es toll umgesetzt (worum es genau geht, müsst ihr selber heraus finden). Der Titel passt perfekt. Und wenn ich jetzt verrate, warum das Buch genauso heißt, wie es heißt, würde ich schon viel zu viel verraten. Lest es ausnahmsweise unbedingt selbst, um das alles herauszufinden. Ich verspreche euch, ihr werdet es nicht bereuen, die Zeit in dieses Buch zu investieren.

Dazu kommt, dass ich die ganze Zeit das Gefühl hatte, Louisa und Will schon mein ganzes Leben zu kenne. Beide sind mir so sehr ans Herz gewachsen, genauso wie ihre schrulligen, aber liebenswerten Familien. Das Kopfkino hat bei diesem Buch so wunderbar funktioniert, dass ich wirklich dachte, vor meinem inneren Auge spielt sich ein Film ab und sowas ist absolut genial.

Von mir gibt es fünf Sterne für dieses wundervolle Buch und eine absolute Leseempfehlung!

Donnerstag, 2. Mai 2013

Lesemarathon an Himmelfahrt

Ihr Lieben,

ich wollt mal eure Meinung wissen:

Was haltet ihr von einem Lesemarathon am nächsten Donnerst (Himmelfahrt). Geplante Startzeit wäre evtl. 9:00 oder 10:00 Uhr morgens und Endzeit wäre 20:00 Uhr (circa). Zu jeder Stunde gibt es Aufgaben oder Fragen (die ich mir noch ausdenken muss, Vorschläge immer her), die wir erfüllen müssen.

Wer hat Lust und möchte mit welchem Buch mitzumachen? Hinterlasst mir einfach einen Kommentar hier im Blog, wenn ihr Lust habt.

Liebe Grüße und habt morgen einen tollen Freitag *yay Freitag*

Eure Jeany

Mittwoch, 1. Mai 2013

Bin grad so unentschlossen

Kennt ihr das? Ihr habt zwei Bücher, die ihr grad parallel lest und wollt jetzt eins weiterlesen und könnt euch nicht entscheiden.

Mir geht es grad so. Ich schwanke grad total.

Links neben mir liegt der Kobo Glo mit dem "Hobbit", den ich endlich mal fertig lesen will, weil ich seit 4 Wochen (!!!) dran hänge und grad mal 56% geschafft habe. Außerdem wartet dann auf dem Kobo "Ein ganzes halbes Jahr" auf mich.

Rechts neben mir liegt "Selection" als wunderschönes Hardcover und es lacht mich an. Es liest sich so gut, dass ich sofort weiter lesen möchte. Aber ich will ja auch den Hobbit endlich "weg haben".

Ich sitz jetzt grad so da:
"Hobbit?" "Selection?" "Hobbit?" "Selection?" "Hobbit?" "Selection?"
*nach links greif* *nach rechts greif* *nach links greif* *nach rechts greif* *aaaaaaaaaaaaaah*

Mal schauen, wie ich mich nach dem Mittagessen entscheide.

[Gewinner] Welttag des Buches - Die Gewinner

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe, ihr seid gut in den 1. Mai reingerutscht und genießt den freien Tag ein wenig.

Ich hab gerade Random.org etwas gequält, DENN gerade als ich eure Lose ausdrucken wollte, hat mein Drucker den Geist aufgegeben. *argh*

Daher wollte ich die Verlosung auf diese Weise fair gestalten.

Ich kann wirklich nur sagen, dass ich mich wirklich freue, wieviele von euch an meinem Gewinnspiel mit gemacht haben. Vielleicht werde ich sowas jetzt öfter veranstalten :)
Am liebsten hätte ich euch allen was geschickt, aber das ist leider nicht möglich. :( Ich hoffe, ihr bleibt trotzdem fleißige Leser meines Blogs und wünsche euch noch einen tollen Feiertag!

Und hier kommen sie nun *Trommelwirbel*

"Selection" von Kiera Cass geht an Mara
mit dem Kommentar:
"Hallo ich würde mich über Selection freuen, warum ich es gerne hätte? Mir steht bald mal wieder ein längerer Krankenhausaufenthalt bevor so dass ich gute Brücher brauche um dem Krankenzimmer entfliehen zu können."


"Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes geht an Cassy K.
mit dem Kommentar:
Die Liebe hemmet nichts; sie kennt nicht Tür noch Riegel
Und dringt durch alles sich;
Sie ist ohn Anbeginn, schlug ewig ihre Flügel
Und schlägt sie ewiglich.

~Matthias Claudius

Mit diesem Zitat wünsche ich dir noch einen traumhaften Abend und hübpfe in dein Lostopf!
ich würde mich über beide Bücher sehr freuen, weil ich sowohl die Thematik von "Ein ganzes halbes Jahr" interessant finde (von dem ich viele sehr GUTE Rezensionen gelesen habe) und Selection, weil ich zugeben muss, dass ich dem Dystopiehype verfallen bin ;) 


Ich hab euch beiden gerade eine Mail geschickt und hoffe, dass ich ganz fix die Bücher abschicken kann. Ich wünsch euch viel Spaß beim lesen.